Marion Siemer neue Vizepräsidentin im Oldenburger Schützenbund

Marion Siemer Delegiertenversammlung OSB

Im März hielt der Oldenburger Schützenbund die alljährliche Delegierten Versammlung in der Weser Ems Halle ab. Hierzu fanden sich Delegierte der 186 Mitgliedsvereine ein. Auf der Tagesordnung standen neben Grußworten, Kassenberichten und Sportleiter Berichten auch Wahlen.

Gewählt wurde unter anderem der Posten des 3. Vizepräsidenten, hier schied Kristina Meyer aus. Marion Siemer wurde vom Präsidium für dieses Amt vorgeschlagen, Sie betrat daraufhin das Rednerpult um sich vorzustellen. Nachdem sie ihre einzelnen Tätigkeiten im Schützenwesen aufzählte, unter anderem Sportleiterin SV Godensholt, Damensportleiterin im Schützenkreis Westerstede-Apen und stellvertretende Sportleiterin im Oldenburger Schützenbund zweifelte keiner mehr an ihrer Fachlichen Kompetenz. Sie wurde Schließlich mit 100% der Stimmen gewählt. Außerdem wurde Sie für ihren unermüdlichen Einsatz um das Schützenwesen mit der Goldenen Verdienstnadel des Nordewestdeutschen Schützenbunds ausgezeichnet.

In der 91 jährigen Geschichte des Schützenvereins Godensholt ist Sie damit die erste die es über die Grenzen des Ammerlandes in ein Präsidenten Amt geschafft hat. Der Schützenverein Godensholt wünscht Marion Siemer alles Gute für ihre neuen Aufgaben und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit mit ihrer Sportleiterin