Jahreshauptversammlung zeigt Pläne für ein Schützenfest 2021

Schützenfest 2020
Am 24.06.2021 wurde die Jahreshauptversammlung in der Sporthalle in Godensholt unter Corona-Auflagen durchgeführt.

Es haben 28 Schützen teilgenommen. Auf der Tagesordnung standen unteranderem einige Wahlen und Gedanken zum Schützenfest 2021.

Positionen, die zur Wahl standen, waren der Kassenwart, der stellvertretende Vorsitzende, der Schriftführer, der Jugendsportleiter, der stellvertretende Damensportleiter sowie die neue Position des Juniorensportleiters.

Norbert „Bobby“ Jeske wurde als Kassenwart wieder gewählt mit der Option auf Übernahme von Markus Ahlhorn. Dennis Helmers und Klaus Dieter Droste wurden als stellvertretender Vorsitzender bzw. Jugendsportleiter wiedergewählt. Die stellvertretende Damensportleitung wird von Simone Nehls weitergeführt. Die neue Position des Juniorensportleiters übernimmt Matthias Sie. Er wird damit die Jugendsportleitung entlasten und die Junioren bei dem Übergang in die Schützenmannschaften unterstützen. Leider konnten nicht alle Posten neu besetzt werden. Für die Schriftführerin Sybille Kassel wurde bisher keine Nachfolge gefunden.

Die Planung für das Schützenfest 2021 wurde ebenfalls thematisiert. Dabei stellt sich heraus, dass es ähnlich wie im letzten Jahr nur eine interne Veranstaltung möglich ist. Geplant werden soll eine Kranzniederlegung am 01.08.2021 und eine Feier ausschließlich für die Godensholter Schützen mit passendem Hygienekonzept. Die Informationen darüber werden folgen.

In der Jugendarbeit möchte der Verein die Ausbildung der Jugendlichen weiter unterstützen. Einige Jugendliche haben in den letzten Jahren bereits Lehrgänge zum Sportassistenten bzw. Jugendbasislizenz teil. Der Verein möchte die Jugendlichen dabei finanziell bei den Lehrgangskosten unterstützen.