Jan-Dieter Borchers neuer Regent in Godensholt

Am Montag den 08.08.2016 war es soweit. 11 Uhr in Godensholt. Nachdem der letzte Schütze aus dem Stand kam um seine drei Schuss auf die Königsscheibe zu halten ging es ins Festzelt. Es wurden Nachfolger für die Königshäuser aus dem Jahre 2015 gesucht.

Aber bevor es mit der Proklamation los ging wurden drei verdiente Schützenbrüder geehrt.

Ehrenpräsident Johann Reiners
Hauptmann Siegfried Wolff
Fahnenjunker Arnold Siems

wurden die Silbernen Protektorabzeichen des Deutschen Schützenbundes überreicht. In der Laudatio dankte Präsident Jürgen Bölts den dreien für ihre Jahrzentelange Arbeit im Verein und für ihren unermüdlichen Einsatz um das Deutsche Schützenwesen. OSB Vize Präsidentin Marion Siemer verlas die Urkunden.

Nachdem die Ehrungen mit einem Lied abgeschlossen wurde, begann die Proklamation.
Pascal Siemer setzte sich in der Juniorenklasse durch, hier dürfen die Schützen nicht älter als 25 sein. Ihm zur Seite stehen Phillip Störmer und Mandy Raudßus.

Weiter ging es mit den Damen des Vereins, hier wurde unsere Sportleiterin Marion Siemer erst einmal vom Präsidenten zurück ins Glied geschickt. Uwe Janssen übernahm die Aufgabe des Sportleiters. Das dass ein schlauer Schachzug war zeigte sich bei der Vergabe der Damenkette. Als letzte blieb eben jene Marion Siemer übrig, sie ist die neue Damenkönigin im Schützenverein Godensholt. Ihr zu Seite stehen Karin Harms und ihre Tochter Janina Siemer.

Kaiser wurde in diesem Jahr Willi Droste, zur neuen Kaiserin wurde Miriam Sassen proklamiert.

Dann kam es zum Showdown, wer wird Schützenkönig 2016,fünf Schützen mussten vortreten. Nachdem Jürgen Bölts die Schützen die nicht die Königswürde erringen konnten zurück ins Glied schickte blieb noch einer übrig. Jan-Dieter Borchers Schützenkönig 2016. Unter minutenlangen Applaus wählte Jan-Dieter, Markus Ahlhorn und Henning Hinrichs zu seinen Adjutanten. Henning Hinrichs war leider verhindert und so half Frerk Janßen gerne aus.

Über die Spaßkette konnte sich Klaus Harms freuen, er nahm es mit Humor wie es sich für einen König gehört.

Nach dem Ummarsch durchs Dorf und dem traditionellen Halt bei Rothenburg ging es zurück ins Zelt. Denn die Schüler und Jugendkönige waren an der Reihe. Da die Ferien endeten mussten sich die jüngsten des Vereins bis 16:00Uhr gedulden um ihre Könige zu finden.

Bei den Jugendlichen hatte Lucas Harms die Nase vor. Er folgt seinem Bruder Nils auf den Jugendthron. Als Adjutanten wählter er Tom-Cedric Brands und Nico Borchers.

Kai Bohlje ist neuer Schülerkönig des Vereins. Er setzte sich an die Spitze der großen Schülerabteilung. Seine Adjutanten sind Maxima Bruns und Luca Peterdamm.